Lichtbrücke

Bildgröße: 92 x 128 cm; Datei: 300 MB; Datum: 13.12.2012

Lichtbrücke

Brücke zum Licht

In jedem Leben kommt der Augenblick, in dem die Welt als die facettenreiche Maya – die Welt der Gegensätze und des vielfachen Leidens – gesehen werden kann. Auch wenn sich die Erde an vielen Plätzen rund um den Globus in den schönsten Bildern präsentiert. Trotzdem: Alles scheint Herbst zu werden. In allem Leben ist das Vergehen, das Sterben des stofflichen Körpers ist eine notwendige Veränderung für die weitere Entfaltung des Mikrokosmos. Die zahllosen Versuche der Menschen in den großen Religionen in Ost und West den Weg zu einem höheren Bewusstsein, zu der absoluten Wahrheit zu finden, schüren nur das ungute Gefühl des Verlassenseins in den gigantischen Weiten des Universums. Wer sich vor diesen Inspirationen nicht versteckt, sondern die gewaltigen Hierarchien der Monaden als Ordnungsstruktur eines lebenden Körpers erfährt, wird sich eindeutig auf die Evolution seines Mikrokosmos ausrichten, damit in ihm das höhere Begehren aus der Astralis und ein höheres Denken aus der  erneuerten Mentalis entstehen. Dadurch kann der Mensch einmal die Brücke zum dem Licht des Lebens und der Liebe zu allen Wesen des Alls erkennen.